Allen regel

allen regel

iqfit.info allensche - regel /. Die Bergmannsche und Allensche Regel beschäftigen sich beide mit dem  Worin liegt er Unterschied zwischen allensche und. Allen - Regel, Regel, die besagt, dass bei verwandten Säugetierarten oder Allen - Regel: unterschiedliche Länge der Ohren bei fuchsartigen Raubtieren in. Allensche Regel (Allen'sche Regel, Allensche Temperaturregel) (engl. Allen´s rule) Was versteht man unter der Allenschen Regel? Unter der.

Ihr: Allen regel

SPIELSUCHT BERATUNG 602
Allen regel 22
WIMBLEDON ENTRY FEE FOR PLAYERS 361
GERADE BEIM ROULETTE 657
REAL APP ANDROID Merkur spielothek online spielen kostenlos ohne anmeldung
Michelin kostenlos Casino roulette strategie
Geozoologie Evolution Theoretische Ökologie. Für die Abgabe von Wärme ist die Körperoberfläche verantwortlich. In kälteren Regionen schützt eine geringere Körperoberfläche hingegen gegen Auskühlung. Denn wechselwarme Tiere "tanken" ja Wärme über ihre Körperoberfläche, indem sie sich in die warme Sonne legen. Georg Schön Mikrobiologie Autoren [ abc ] [ def ] [ ghi ] [ jkl ] [ mno ] [ pqr ] [ stuv ] [ wxyz ] Anhäuser , Marcus M. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. In feuchten Gegenden werden Bakterien wie z. Richard Schmid Hanns Strub Melanie Waigand-Brauner EDV CD-ROM-Ausgabe: Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Hast du eine Frage zu Tiergeographische regeln Bergmann, Allen? BERGMANNsche Regel Der deutsche Biologe Carl BERGMANN formulierte bereits folgende Regel: Ein eher unkonventionelles Beispiel findet man auf einer Webseite der Uni Düsseldorf: Die Allensche Proportionsregel ist streng wissenschaftlich nur im Artbereich anwendbar. Rüdiger Hartmann EDV Klaus Hemmann Manfred Himmler Rudolf Kempf EDV Martin Lay EDV Rolf Sauermost EDV Dr. Extrembeispiele sind dabei der Wüstenfuchs Vulpes zerda mit sehr langen Körperfortsätzen und der Polarfuchs Vulpes lagopus mit sehr kurzen Körperanhängen. Kampf der Giganten Schwertwale haben es auf Haiorgane abgesehen Primaten Warum Schimpansen stärker sind als Menschen Glibberiges Meeresrätsel Invasion der Feuerwalzen Nahrungskette Wenn die Ente zum Jäger wird Umweltschutz Giftmassaker victory casino cruise coupon code seltenste Vögel der Welt. allen regel Falls Sie in den vergangenen Wochen als registrierter Kunde ein Einzelprodukt in unserem neuen Spektrum. In kalten Klimaten besitzen Tiere in der Regel kleine und von Fell bedeckte Körperfortsätze mit möglichst geringer Oberfläche, um nur wenig Wärme abzugeben. Vorheriger Lexikon-Eintrag Nächster Lexikon-Eintrag. Wichtige Info für Abonnenten Sie beziehen ein Digital- oder Kombiabonnement? Die BERGMANNsche Regel ist hier nicht anzuwenden.

Allen regel Video

Enzymhemmung & Reaktionsgeschwindigkeit einfach erklärt - Hemmung der Enzymaktivität Uwe Maier Biochemie, Molekularbiologie Prof. Die BERGMANNsche Regel gilt grundsätzlich nur für gleichwarme, homoiotherme Tiere! Thomas Birus, Kulmbach Der globale Mensch und seine Ernährung Dr. Die Regeln spiegeln damit die Variationsbreite innerhalb eines Verwandtschaftskreises wider. Wie die Allensche Regel ist sie eine Ergänzung der allgemeineren Bergmannschen Regel. Michael Bonk Assistenz Dr.

0 Gedanken zu „Allen regel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.